Datenschutzinformation für www.data-storyteller.de

Wir nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und beachten die anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Deshalb wenden wir große Sorgfalt und moderne Sicherheitsstandards an, um einen hohen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die sich auf Sie persönlich beziehen und mit welchen Sie identifiziert werden können (z.B. Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse). Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten, wenn Sie unsere Homepage www.data-storyteller.de besuchen.

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Dr. Hans-Wilhelm Eckert
Orffstraße 8
80634 München
Tel. +49 89 12267 542
info@data-storyteller.de

Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Webseite

Der Zugriff auf diese Webseite erfolgt mittels Transportverschlüsselung (SSL / TLS).

Jeder Aufruf unserer Webseite durch Sie führt zur automatisierten Erfassung von Daten und Informationen vom System Ihres Geräts, welche in sogenannten Server Log-Files gespeichert werden. Bei diesen Daten handelt es sich um Informationen, die sich auf Webseite-Besucher (identifizierte oder identifizierbare natürliche und juristische Person) beziehen. Diese Daten werden durch Ihren Browser automatisch beim Aufruf unserer Webseite übertragen. Davon sind die nachfolgenden Angaben erfasst:

  • IP-Adresse des zugreifenden Rechners
  • Verzeichnisschutzbenutzer
  • Datum
  • Uhrzeit
  • aufgerufene Seiten
  • Protokolle
  • Statuscode
  • Datenmenge
  • Referer
  • User Agent
  • aufgerufener Hostname

Die Abrufbarkeit unserer Webseite von Ihrem Gerät aus ist Zweck dieser Verarbeitung sowie die Ermöglichung einer korrekten Darstellung unserer Webseite auf Ihrem Gerät resp. in Ihrem Browser. Die Daten dienen uns auch zur Optimierung unserer Webseite sowie zur Sicherstellung der Sicherheit unserer Systeme.

Unser Webserver ist Empfänger der Daten. Dieser ist im Rahmen einer Auftragsdatenvereinbarung für uns tätig; die Daten werden in Deutschland gespeichert.

Anschrift: 1&1 IONOS SE, Eigendorfer Strasse 57, 5410 Montabaur

Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: https://www.ionos.de/terms-gtc/terms-privacy

Für die Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO Rechtsgrundlage. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihnen eine für Ihren Browser optimierte Webseite darzustellen und Ihnen eine Kommunikation zwischen unserem Server und Ihrem Endgerät zu ermöglichen.

Beim Aufruf unserer Webseiten wird Ihnen ein Cookie-Banner angezeigt. Dieses speichert die von Ihnen erteilten Einwilligungen oder deren Ablehnung. Zum Speichern Ihrer Entscheidung bezüglich Cookies haben wir mit Borlabs einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen.

Informationen zu Borlabs und deren Datenschutzhinweise:

Anschrift: Borlabs – Benjamin A. Bornschein, Rübenkamp 32, 22305 Hamburg

Informationen zu Datenschutz finden Sie hier: https://de.borlabs.io/datenschutz

Für die Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) DSGVO Rechtsgrundlage.

Erhebung personenbezogener Daten über eines der Kontaktformulare auf unserer Webseite

Sie haben auch die Möglichkeit, über ein Kontaktformular (es sind mehrere auf unserer Webseite eingebunden) mit uns in Kontakt zu treten.

Die nachfolgenden Felder sind Pflichtfelder:

Vorname, Name, E-Mail, Firma und die Nachricht, welche Sie uns zukommen lassen wollen.

Wir verwenden diese Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder die Verarbeitung wird eingeschränkt, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Einsatz von Cookies

Unsere Webseite verwendet nur wenige Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden und durch welche der Stelle, die das Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Sie können entweder alle Cookies akzeptieren, auf “Speichern” klicken und damit nur die zwingend notwendigen setzen lassen oder durch Klicken auf “Individuelle Datenschutzeinstellungen” entscheiden, welche Cookies Sie zulassen wollen.

Borlabs gibt die Möglichkeit, Ihre Cookie-Auswahl jederzeit einzusehen und zu ändern. Nutzen Sie dazu den Button für die Cookie-Einstellungen:

Informationen zu den Cookies finden Sie im Cookie-Banner, wenn Sie auf „Cookie-Details“ oder auf „Individuelle Datenschutzeinstellungen“ klicken. Möchten Sie Ihre bestehende Auswahl ändern, können Sie dies über den Button „Cookie-Einstellungen“ in den Datenschutzhinweisen machen.

Auswertung des Nutzerverhaltens

Wir nutzen auf unserer Webseite Matomo zur Analyse der Besucherinteraktionen. Wir haben Matomo als On-Premise-Version auf unserem Webserver installiert. Dies bedeutet, dass die verschiedenen Analysen innerhalb des Webservers bei unserem Provider vorgenommen wird und die erhobenen Daten nicht mit Drittparteien geteilt werden.

Informationen zum Datenschutz finden Sie hier:
https://matomo.org/privacy-policy/
https://matomo.org/gdpr-analytics/

Social Sharing Buttons

Wir haben die nachfolgenden Social Sharing Buttons auf unserer Webseite eingebunden:

Twitter, Facebook und LinkedIn

Die entsprechenden Icons auf unseren Webseiten bauen jedoch keine automatische Verbindung mit den sozialen Netzwerken auf. Ein Verbindungsaufbau findet erst statt, wenn Sie auf das Icon klicken. 

Durch das Klicken auf das Icon werden Sie auf Ihr Social Media Profil weitergeleitet (sofern Sie eingeloggt sind) und Sie können da den gewünschten Beitrag auf Ihrem Account veröffentlichen. 

Dadurch werden ggf. personenbezogene Daten an den Anbieter des jeweiligen soziale Netzwerks übermittelt. Dabei kann es sich auch um die sog. Logfile Daten sowie ggf. um weitere Daten handeln. Die so erhobenen Daten werden auch an Server in einem Drittland übermittelt und dadurch außerhalb der EU verarbeitet. Bitte beachten Sie, dass der EuGH die USA als ein Land – gemäß EU-Standards – mit unzureichendem Datenschutzniveau einschätzt. Insbesondere besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden – zu Überwachungs- oder Kontrollzwecken – ggf. auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten verarbeitet werden können.

Newsletter

Wir versenden einen Newsletter an Kunden und Interessenten als Teil der vertraglichen Beziehung. Rechtsgrundlage ist DSGVO Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b).

Für den Versand des Newsletters verwenden wir CleverReach.

 Anschrift: CleverReach GmbH & Co. KG, CRASH Building, Schafjückenweg 2, 26180 Rastede

Wir haben mit CleverReach einen entsprechend Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen (Artikel 28 DSGVO). Die personenbezogenen Daten werden auf Servern in der EU gespeichert. CleverReach bietet folgende Informationen zum Thema Datenschutz und Datensicherheit an:

https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/
https://www.cleverreach.com/de/datensicherheit/

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Zusendung des Newsletters zu widersprechen.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

Bei Anfragen bezüglich dieser Rechte wenden Sie sich bitte an info@data-storyteller.de .

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@data-storyteller.de

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz. Diesen können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

Postanschrift: Postfach 22 12 19, 80502 München
Adresse: Wagmüllerstraße 18, 80538 München
Tel.:  +49 89 212672-0
Fax:  +49 89 212672-50
poststelle@datenschutz-bayern.de
https://www.datenschutz-bayern.de/

Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutz-Information

Diese Datenschutz-Information ist aktuell gültig und hat den Stand 12. November 2020.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutz-Information zu ändern.